Aktuelles

Tischtennis Wochenende des SSV Buchholz

 

30. September 2016

ab 20 Uhr:

Saisonauftakt der 1. Mannschaft in der 2. Bezirksliga

 

SSV Buchholz : TuS Sohren

1. Oktober 2016

ab 13 Uhr:

Freundschaftsspiel

 

SSV Buchholz : Burjassot Valencia (ESP)

16.30 Uhr:

Ehrung von Spielern des SSV Buchholz

ab 17 Uhr:

Gemeinsames Grillen der Abteilung Tischtennis mit den Spielern von Burjassot Valencia

ab 18 Uhr:

Meisterschaftsspiele

SSV Buchholz II : SV Eintracht Oppenhausen

SSV Buchholz III : TTC Hungenroth

 

 

 

Jugendspielgemeinschaft des SSV Buchholz beim Gothia World Youth Cup

Gruppenfoto vor der Heimreise
Die D-Jugend

Zum wiederholten Mal organisierte der SSV Buchholz – dieses Mal für die Spielgemeinschaft – eine Fahrt nach Schweden zum Gothia World Youth Cup in Göteborg. Die 45 Spielerinnen und Spieler der vier Mannschaften kamen aus Buchholz, Oppenhausen, Nörtershausen, Udenhausen und Burgen.

Die Mädchenmannschaft mit dem Gegner aus den USA

Sie spielten gegen schwedische, aber auch gegen mexikanische, estländische und kenianische Auswahlmannschaften. Durch gute Ergebnisse in den drei Spielen der Vorrunde erreichten alle die B – Runde, wo sie gegen starke Gegner ausschieden.

Der Gothia Cup fand erstmals 1975 statt und war dieses Jahr mit rund 1.600 Mannschaften aus 80 Nationen das größte und internationalste Jugendfußballturnier der Welt. Auf 110 Plätzen wurden 4500 Spiele ausgetragen.

Der Gothia Word Youth Cup ist mehr als ein Fußballturnier. Die Begeisterung für das Fußballspiel verbindet alle ungeachtet der Religion, Hautfarbe oder Nationalität.

Spektakulär war die Eröffnungsfeier mit Musik, Tanz, Einzug der 80 Nationen und großartigem Feuerwerk. Unübertroffen aber der Riesenjubel, den die Isländer mit ihrem traditionellen „Hu“ auslösten . 

Die C-Jugend vor einem Spiel

Das Motto für alle Spiele war:„Auf dem Spielfeld gibt es zwei Mannschaften und einen Schiedsrichter. Manchmal trifft der Schiedsrichter Fehlentscheidungen, manchmal entgeht ein Spieler einer Strafe und manchmal gibt der Trainer völlig falsche Anweisungen. Wenn wir davon ausgehen, dass niemand frei von Fehlern ist, dann wird auch die Stimmung während und im Umfeld der Spiele gut sein.“

Vor der Abfahrt nach Schweden

Erstes Spiel der Traditionsmannschaft des SSV Buchholz

Am Samstag, dem 30.07.2016 war es endlich soweit: Nach langer Planung und Vorbereitung trafen sich ehemalige Fußballer des SSV Buchholz im Rahmen der Buchholzer Kirmes zu ihrem ersten Traditionsspiel.

Die Idee, möglichst viele ehemalige Senioren-Fußballer des SSV Buchholz in einer „Traditionsmannschaft“ zusammenzubringen, wurde genau ein Jahr vorher geboren und dieses Jahr im Rahmen der Buchholzer Kirmes erstmals umgesetzt. Nach vielen Gesprächen im Vorfeld fanden sich insgesamt 24 ehemalige Spieler des SSV Buchholz zusammen. Besonders erfreut waren die Spieler und Zuschauer, auch einige erfolgreiche ehemalige Trainer des SSV begrüßen zu können: Rolf Lehnertz, Volker Haas (extra aus dem Westerwald angereist) und Toni „Sandy“ Link, der es sich natürlich nicht nehmen ließ, auch selbst noch die Stiefel zu schnüren. Gleich die ersten Zusammentreffen wurden genutzt, Anekdoten und Geschichten aus vielen Jahren SSV Buchholz auszutauschen oder den „Jüngeren“ solche erstmals zu erzählen.

Anschließend wurde um 15:00 Uhr und exzellentem Fußballwetter, einem wunderschönen Rasenplatz und vor einer tollen Zuschauerkulisse wurde Spiel angepfiffen.

Unter der wie gewohnt souveränen Leitung des hervorragenden Schiedsrichters Albert Sonntag, der es sich mit 74 Jahren nicht nehmen ließ, das Spiel mit den langjährigen Weggefährten zu leiten, entwickelte sich - sehr zur Freude des Publikums- ein überraschend schnelles und anspruchsvolles Spiel mit Chancen auf beiden Seiten.

Wer befürchtet hatte, dass aufgrund des ausgereifteren Alters der Aktiven das Tempo und die Attraktivität des Spiels schnell leiden würde, wurde eines Besseren belehrt: Über die gesamte Spielzeit von 3x20 Minuten überzeugten die Aktiven mit tollem Passspiel und technisch anspruchsvollen Kombinationen. Bei jedem war der Wille zu erkennen, ein schönes Spiel mit möglichst vielen Torraumszenen aufzuziehen. So wurde den Zuschauern ein abwechslungsreiches und faires Spiel geboten, das nur zweimal wegen Foulspiel unterbrochen werden musste. In beiden Fällen gab es Elfmeter, der erste wurde verwandelt, der zweite vom sehr starken Tormann Torsten Graf gehalten. Lediglich eine gelbe Karte und eine Zeitstrafe wegen Meckerns mussten ausgesprochen werden. Insgesamt fielen 7 Tore, aber alle waren sich einig, dass das Spiel leistungsgerecht 4-4 endete.

Nach dem Spiel nutzten die Ehemaligen selbstverständlich die benachbarte Kirmes, um sich dort gemeinsam an den angebotenen Speisen und Getränken zu erfreuen und weitere Erinnerungen und Geschichten aus vielen Jahren SSV Buchholz aufzufrischen. Dank des gemischten Alters der Traditionsmannschaft wurden hier auch lang zurückliegende Begebenheiten wieder einmal zum Besten gegeben, so dass auch die Nicht- oder Spät-Fußballer sich informieren konnten, welche tolle Truppen zu welchen Zeiten für den SSV Buchholz aktiv waren. Gerüchteweise sind die Anekdoten auch tief in der Nacht noch nicht ausgegangen.

Die Ehemaligenmannschaft des SSV Buchholz bedankt sich auf diesem Wege sehr herzlich für die tolle Unterstützung beim SSV Buchholz, der die Anfrage, den neuen Rasenplatz im Stadion Buchholz nutzen zu können, direkt und ohne weitere Anforderung positiv aufgenommen und unterstütz hat. Ein Dank geht auch an Albert Sonntag, der als Schiedsrichter noch einmal für „seine“ SSV´ler aktiv wurde. Weiterhin geht ein großer Dank an den Kirmesverein Buchholz, der die Mannschaft  hinsichtlich Terminfindung und Verpflegung unterstützt und gesponsert hat. Zuletzt bedankt sich die Mannschaft bei den vielen fantastischen Zuschauern: Niemand hatte im Vorfeld damit gerechnet, einen solchen Zuspruch erleben zu dürfen!

Nach einhelliger Meinung war der Nachmittag eine sehr schöne Werbung für den Fußball in Buchholz, den SSV und für Buchholz insgesamt. Es besteht die Planung, auch im nächsten Jahr an Kirmessamstag ein erneutes Spiel der Traditionsmannschaft abzuhalten. 

Neue Spielberichte der Tischtennismannschaften online!

 

Kirmes in Buchholz

Der SSV Buchholz wird am Samstag den 23.1.2016 die Kirmes von Buchholz ausrichten! Den Kirmesbaum  holen und aufstellen da nach wird die Kirmes im Gemeindehaus gefeiert!
Die Kinder und sie sind herzlich dazu eingeladen, sowohl zum holen des Baumes im Wald (10:00 Treffpunkt Gemeindehaus) als auch zum schmücken ( 14:00 Aufstellen des Baumes). Wir freuen uns auf Ihr kommen!

Hier finden sie uns

SSV Buchholz 1922 e.V.
Spechtweg 5
56154 Boppard

Postfach 4129

56148 Boppard


Telefon: 0171 - 4787717

 

17:00 - 19:00 Uhr

Druckversion Druckversion | Sitemap
© SSV Buchholz 1922 e.V.

Diese Homepage wurde mit 1&1 Do-It-Yourself erstellt.