1. Tischtennis-Mannschaft des SSV Buchholz mit deutlicher Niederlage

Am vergangenen Freitag empfing die 1. Mannschaft des SSV Buchholz mit der TTG Bollenbach-Weierbach den letztjährigen Absteiger aus der Bezirksoberliga. Während die Gäste annähernd in Bestbesetzung antreten konnten, fehlen auf Buchholzer Seite weiterhin wichtige Spieler, um gegen einen solch starken Gegner Paroli bieten zu können.

Nach den Doppeln lag Buchholz bei einem Sieg des Doppels Weber/Kohns mit 1:2 zurück. Das Doppel Müller/Goldberg glich zwar einen 0:2 Satzrückstand in ein 2:2 aus, musste sich aber im Entscheidungssatz geschlagen geben. Direkt im Anschluss gewann Martin Müller sein Einzel klar in drei Sätzen. Doch die anschließenden vier Spiele gingen an die Gäste. Zur Halbzeit gelang Michael Kohns der Punkt zum 3:6. In der zweiten Einzelrunde erkämpfte sich Martin Müller gegen den überragenden Spitzenspieler der Gäste einen Matchball, verlor am Ende aber denkbar knapp mit 10:12 im fünften Satz. Nach zwei weiteren Siegen der TTG Bollenbach-Weierbach stand das Ergebnis von 3:9 fest.

Im nächsten Spiel erwartet man am 18.11.2022 um 20 Uhr in der Grundschulturnhalle in Buchholz den TTC Hungenroth zum Lokalderby.

Die Zweite Tischtennis-Mannschaft des SSV Buchholz überzeugt erneut

Am vergangenen Freitag empfing die 2. Mannschaft des SSV Buchholz die Mannschaft des TuS Neuerkirch/Külz zum Duell der Aufsteiger.

Nach den Doppeln führte der SSV bereits mit 2:1 dank Kohns/Migge und Müller/Malz, welche ihre Spiele jeweils mit 3:0 gewannen. Danach teilte man sich im vorderen und mittleren Paarkreuz die Punkte, da sowohl Michael Kohns als auch Reinhard Migge ihren Gegnern zum Sieg gratulierten, aber dennoch Julian Witte und Dimitrij Malz ihre Spiele gewannen. Im hinteren Paarkreuz schafften Phillip Müller und Torsten Schneider es, ihre Spiele mit 3:0 für sich zu gewinnen. Zur Halbzeit stand es also bereits 6:3 für die Buchholzer. Mit ihren jeweiligen Siegen erzielten dann Michael Kohns, Julian Witte und Dimitrij Malz den verdienten 9:3 Sieg für die Buchholzer.

Das nächste Spiel in eigener Halle findet am 19.11.2022 gegen die Mannschaft der SG Niederburg/Biebernheim statt. Die Mannschaft würde sich über viele Zuschauer sehr freuen.

Einen Tag später empfing die 3. Mannschaft die 2. Vertretung des TTV Pfalzfeld. Nach den ersten vier Spielen stand es überraschend 4:0 für die Gäste, wobei drei Spiele erst im fünften Satz entschieden wurden. Höchste Zeit, dass die SSV’ler ins Spiel fanden. Mit Siegen durch Martin Haas, Tobias Duhr, Milovan Obradovic (2) und Marvin Busch (2) gelang dies eindrucksvoll zur 6:4 Führung. Im Anschluss zeigten sich die Gäste aus Pfalzfeld kämperisch und gewannen erneut ein Spiel im fünften Satz. Doch Martin Haas und Tobias Duhr ließen ihren Gegnern keine Chance zum 8:5 Erfolg für Buchholz.

Schwieriger Start für die Tischtennismannschaften des SSV Buchholz

Der Saisonstart hätte für die Tischtennisabteilung des SSV Buchholz im 30. Jubiläumsjahr aus personeller Hinsicht kaum schlechter laufen können. Für die 1. und 2. Mannschaft war nach den Aufstiegen in der letzten Saison klar, dass es nur um den Klassenerhalt ging. Mit insgesamt drei Langzeitverletzten in 1. und 2. Mannschaft verschlechterten sich die Voraussetzungen hierfür erheblich. Zudem wurde die Personaldecke durch einige Coronafälle zusätzlich ausgedünnt. Dementsprechend konnte kein Spiel in Bestbesetzung bestritten werden. Nach vier gespielten Spielen kam die 1. Mannschaft aber immerhin zu einem knappen 9:7 Erfolg gegen den Mitaufsteiger aus Nahbollenbach.

Die 2. Mannschaft kam nach einem Unentschieden und fünf Niederlagen im letzten Saisonspiel zu einem überraschenden 9:4 Sieg (siehe gesonderter Bericht) und meldete sich damit im Kampf um den Klassenerhalt eindrucksvoll zurück. Die bislang beste Bilanz weist die 3. Mannschaft auf, die mit zwei Siegen und einer Niederlage den 2. Tabellenplatz belegt. Allerdings kam die Niederlage auch dadurch zustande, dass man zeitgleich drei Spieler als Ersatz an die 1. Mannschaft abgeben musste. Die Jugendmannschaft konnte sich bislang erst in einem Spiel mit anderen Mannschaften messen. Alle anderen Spiele mussten krankheitsbedingt sowohl in der eigenen als auch der gegnerischen Mannschaft auf einen späteren Zeitpunkt verlegt werden.

Trotz der im Vergleich zur letzten Saison schlechteren Spielergebnisse gehen die Mannschaften weiterhin hoch motiviert an die Platten und versuchen das Bestmögliche aus der Saison herauszuholen.

 

Erster Sieg in der Kreisliga für die 2. Tischtennismannschaft des SSV Buchholz

Nach dem Aufstieg in die Kreisliga begann die Saison der 2. Mannschaft des SSV Buchholz zunächst stotternd. Schon vor dem ersten Spiel beklagte man zwei Dauerverletzte mit einer ungewissen Rückkehr. Hinzu kamen weitere Ausfälle bedingt durch Krankheiten und Verletzungen, wodurch es nach dem überraschenden Punktgewinn gegen den Ligaprimus aus Briedel zu fünf Niederlagen am Stück kam.

Nach dieser Niederlagenserie stand am Samstag den 22.10.2022 das nächste Spiel an. In eigener Halle begrüßte man den Tabellen-Zweiten TTC Kludenbach II. Erst zum zweiten Mal seit Saisonbeginn war auf Seiten der Buchholzer von einer tatsächlichen Stammmannschaft zu sprechen. Nach den Doppeln gingen die Buchholzer bereits mit 2:1 in Führung, welche durch die Doppelpartner Weber/Kohns und Malz/Müller erreicht werden konnte. Jedoch konnte Kludenbach diese nach dem ersten Einzel wieder ausgleichen. Die Zuschauer in der Halle waren verwundert was dann geschah, als sich die Buchholzer Mannschaft nicht von diesem Ausgleich beeindrucken ließ, sondern gleich die nächsten fünf Spiele gewann. Mit 7:2 brachten den SSV Michael Kohns (3:0), Julian Witte (3:0, Dimitrij Malz (3:1), Philipp Müller (3:1) und Mannschaftsführer Torsten Schneider (3:2) in Führung. Kludenbach schaffte es zwar noch zweimal zu punkten, musste sich aber nach den erneuten Siegen der Spieler Michael Kohns und Dimitrij Malz geschlagen geben. So holte die zweite Mannschaft des SSV Buchholz mit 9:4 den ersten Sieg in der neuen Saison.

Am Freitag den 28.10.2022 empfängt man den Mitaufsteiger aus Neuerkirch um 20 Uhr mit besten Bemühungen diese Spitzenleistung zu wiederholen.

Druckversion | Sitemap
© SSV Buchholz 1922 e.V.