Spielberichte

Das Bild zeigt die Pokalsieger: von links Philipp Müller, Torsten Schneider und Michael Hörth

3. Mannschaft verteidigt den Regionspokal erfolgreich

Am Sonntag, den 14.04.2019, fand für die 3. Tischtennis-Herrenmannschaft des SSV Buchholz in Sohren die D-Pokal-Endrunde statt. Im Halbfinale stand man dem TuS Neuerkirch/Külz II gegenüber. Es wurde ein sehr enges Spiel. Nach den ersten drei Begegnungen stand es 2:1 für den SSV. Während Michael Hörth und Torsten Schneider ihre Spiele gewannen, musste Philipp Müller sich knapp in fünf Sätzen geschlagen geben. Neuerkirch/Külz konnte mit dem Sieg im Doppel zum 2:2 ausgleichen und sogar nach dem nächsten Spiel mit 3:2 in Führung gehen. Die Buchholzer schüttelten sich kurz und schlugen dann mit dem zweiten Sieg von Torsten Schneider zurück. Vor dem letzten Einzel stand es also 3:3. In diesem sehr engen und spannendem Spiel behielt Philipp Müller die Nerven und machte den entscheidenden Punkt. Mit diesem 4:3 Erfolg ging es dann weiter ins Finale. Gegner war der TTC Hungenroth III, der seinerseits im Halbfinale die TG Boppard IV mit 4:2 besiegen konnte.

Nach der traditionellen Begrüßung ging es los. Philipp Müller konnte in einem sehr guten 5-Satz Spiel den ersten Punkt für die Buchholzer erringen. Michael Hörth und Mannschaftsführer Torsten Schneider bauten die Führung mit ihren Siegen auf ein 3:0 aus. Im Doppel ließen dann die Buchholzer ihren Gegnern keine Chance. Mit einem 4:0 Erfolg im Finale verteidigte der SSV Buchholz III den Pokal, den man wie im Jahr zuvor gewann.

Eine hervorragende Saison geht mit dem Aufstieg in die 1. Kreisklasse und der Pokalverteidigung zu Ende. Am 11.05.2019 fahren die Buchholzer zur Rheinlandpokal Endrunde nach Windhagen. Über Unterstützung würde sich die Mannschaft sehr freuen.

 

Letztes Meisterschaftsspiel der 3. Tischtennis-Herrenmannschaft des SSV Buchholz

Am Freitag, den 05.04.2019, musste die 3. Tischtennis-Herrenmannschaft des SSV Buchholz am letzten Spieltag der 2. Kreisklasse nach Dichtelbach reisen. Die Buchholzer standen vor dieser Partie schon als Aufsteiger in die 1. Kreisklasse fest. Trotzdem wollte sich der SSV mit einem Sieg verabschieden.

Nach den Doppeln stand es schnell 3:0 für die Buchholzer. Auch die nächsten drei Einzel wurden gewonnen. Dichtelbach wollte sich nicht geschlagen geben und kam auf 6:2 heran. Nico Melchert machte mit seinem Sieg das 7:2. Nachdem der Gastgeber noch einmal auf 7:3 verkürzte, machten Philipp Müller und Spielführer Torsten Schneider mit ihren Siegen den Sack zu.

Mit dem 9:3 Sieg schloss der SSV Buchholz III die Saison als Zweiter mit 31:9 Punkten ab. Für den SSV Buchholz III kamen Michael Hörth, Martin Haas, Philipp Müller, Torsten Schneider, Milovan Obradovic, Boschko Michow, Nico Melchert, Mike Lelgemann, Rolf Hunz und Tobias Scherer zum Einsatz.

 

1. Tischtennis-Mannschaft des SSV Buchholz steigt in die 2. Bezirksliga ab

Am vergangenen Wochenende empfing die 1. Tischtennis-Mannschaft des SSV Buchholz den TTC Grün-Weiß Kirn zum letzten Meisterschaftsspiel der Saison. Erfreulich war, dass Martin Müller nach langer Verletzungspause wieder mitwirken konnte und nach 1,5 Jahren Mannschaftszugehörigkeit endlich sein 1. Heimspiel in Buchholz bestreiten konnte.

In den Doppeln zeigten die Gäste aus Kirn starke Leistungen und gingen mit 2:1 in Führung. Für Buchholz punktete das Doppel Goldberg/Biefel. In den Einzeln lief es für Buchholz unglücklich. Sowohl Martin Müller als auch Till Korneli hatten trotz starken Spielen im 5. Satz mit 9:11 denkbar knapp das Nachsehen. Durch die Punkte von Timo Hoppe und Thomas Goldberg verkürzte man nochmal auf 3:5. Doch auch der starke Ersatzmann Sebastian Biefel unterlag knapp im 5. Satz. Im Anschluss ließen sich die Gäste den Sieg nicht mehr nehmen und gewannen mit 9:3.

Letztlich wäre der Abstieg für Buchholz auch mit einem Sieg nicht mehr zu verhindern gewesen. So geht man im nächsten Jahr in der 2. Bezirksliga Süd auf Punktejagd. Nachdem die Mannschaft nach drei Aufstiegen in Folge ein erfolgreiches Jahr in der 1. Bezirksliga verbracht hat, wird man versuchen, sich nun in der 2. Bezirksliga zu etablieren.

 

Derbysieg für die 2. Buchholzer Tischtennis-Herrenmannschaft gegen Oppenhausen

Am letzten Samstag empfing die 2. Buchholzer Tischtennis-Herrenmannschaft die 1. Mannschaft des SV Eintracht Oppenhausen zum spannenden Lokalderby der Kreisliga Rhein-Hunsrück. Beide Mannschaften hatten den Klassenerhalt bereits gesichert, so dass man locker aufspielen konnte.

Nach den Doppeln stand es 2:1 für Buchholz. Auf Buchholzer Seite punkteten Biefel/Malz und das Überraschungsdoppel der 3. Mannschaft Hörth/Schneider. Für die Gäste waren Daudert/Graeff gegen Peter/Kohns knapp in fünf Sätzen erfolgreich. Im Anschluss gelang in den Paarkreuzen beiden Mannschaften jeweils ein Punkt. Für die Gastgeber waren Julian Peter, Dimitrij Malz und David Weber erfolgreich. Für die Gäste Volker Windheuser, Benjamin Gerber und Christian Graeff. In der zweiten Einzelrunde drehten die Buchholzer auf. Sebastian Biefel und Julian Peter gewannen beide Einzel im vorderen Paarkreuz. Dimitrij Malz gewann sein Spiel knapp in fünf Sätzen zum 8:4 Zwischenstand. Doch die Gäste kamen durch Siege von Tobias Vogt und Michael Pörsch nochmal heran, ehe David Weber mit seinem zweiten Sieg den 9:6 Erfolg für Buchholz perfekt machte.

Die 2. Mannschaft beendet die Saison auf einem guten 5. Platz mit einem ausgeglichenen Punktekonto.

 

Jugendmannschaft mit Saisonabschluss im Pokalfinalturnier

Am vergangenen Wochenende trat die Tischtennis-Jugendmannschaft des SSV Buchholz beim Final-Four Pokalfinale in Sohren an. Die Qualifikation hierfür war für die junge Mannschaft bereits ein großer Erfolg, so dass gegen die favorisierten Team aus Kirchberg, Simmern und Sohren das Sammeln von Spielerfahrung im Vordergrund stand. Im Halbfinale gegen Sohren verlor man mit 0:4, im Spiel um den 3. Platz verkaufte sich die Mannschaft bei der 2:4 Niederlage sehr gut.

Insgesamt kann die Mannschaft um Boschko Michow, Jeremy Gipp, Tobias Scherer und Tobias Duhr mit dem überraschend guten 4. Platz in der 2. Rheinlandliga und dem Erreichen des Final-Four im Regionspokal auf eine sehr erfolgreiche Saison zurückblicken. Darüber hinaus stehen für die Spieler sogar schon einige erfolgreiche Einsätze in den Seniorenmannschaften zu buche.

Das Bild zeigt die Jugendspieler Boschko Michow, Tobias Scherer, Tobias Duhr und Jeremy Gipp.

Derbyzeit für die 3. Tischtennis-Herrenmannschaft des SSV Buchholz

An den letzten beiden Wochenenden empfing die 3. Tischtennis-Herrenmannschaft des SSV Buchholz die TG Boppard IV und die SV Eintracht Oppenhausen II zum Derby in der 2. Kreisklasse. Sowohl die TG Boppard IV als auch die SV Eintracht Oppenhausen II wurden mit 9:0 geschlagen. Mit diesen Siegen, mit denen keiner in dieser Höhe gerechnet hatte, machten die Buchholzer den Aufstieg in die 1. Kreisklasse perfekt. Nun gilt es, die Spannung hoch zu halten für die letzten zwei Meisterschaftsspiele und das Final-Four-Turnier im Pokal. Für Buchholz spielten: Michael Hörth, Philipp Müller, Torsten Schneider, Milovan Obradovic, Boschko Michow, Mike Lelgemann, Nicolas Melchert und Jugendspieler Tobias Scherer. Darüber hinaus kamen in der Saison Martin Haas, Werner Küpper und Rolf Hunz zum Einsatz.

Bildunterschrift: Volles Haus in der Grundschulturnhalle Buchholz. Gleich vier Vereine traten gegeneinander an.

Tischtennis-Jugendmannschaft des SSV Buchholz ist in die 2. Rheinlandliga weiter erfolgreich

Am vergangenen Wochenende empfing die Jugendmannschaft des SSV Buchholz in eigener Halle gleich drei Mannschaften zu direkten Duellen in der 2. Rheinlandliga. Die Mannschaft des SSV Buchholz trat gegen die favorisierten Teams des Post-Sportvereins Trier und des TTV Dreis an. Gegen den TTC Grün-Weiß Kirn hatte man von vor 14 Tagen bereits in Kirn mit 8:3 gewonnen.

Im ersten Spiel gegen Trier gewannen Michow/Scherer den ersten Punkt für Buchholz im Doppel. In den Einzeln setzten sich oft die erfahrenen Spieler aus Trier durch. Tobias Scherer verlor sein 1. Spiel noch knapp im 5. Satz, gewann aber sein 2. Spiel mit 3:1. Es sollte der letzte Punkt für Buchholz bei der 2:8 Niederlage sein.

Im 2. Spiel des Tages traf man auf ein ersatzgeschwächtes Dreis, die bislang noch ohne Punktverlust gemeinsam mit Trier die 2. Rheinlandliga anführten. Gegen Kirn hatten sie kurz zuvor einen klaren 8:0 Sieg eingefahren. Nach den Doppeln stand es erneut 1:1. Für Buchholz waren im Doppel wieder Michow/Scherer erfolgreich. In den Einzeln lief es dagegen besser. Boschko Michow (2), Jeremy Gipp (1), Tobias Scherer (2) und Tobias Duhr (2) erspielten für Buchholz einen überraschenden 8:4 Sieg.

Mit nunmehr 6:6 Punkten weist die Mannschaft eine ausgeglichene Bilanz auf und hat als Neuling in der 2. Rheinlandliga einen starken Einstand gegeben. In 14 Tagen trifft man gegen Waldalgesheim und Kirchberg auf Mannschaften gegen die man nach den bisherigen Ergebnissen nicht chancenlos ist.

Bildunterschrift: Das Bild zeigt die Jugendspieler Boschko Michow, Tobias Scherer, Tobias Duhr und Jeremy Gipp.

Niederlage für 1. Tischtennis-Mannschaft des SSV Buchholz

Bereits am letzten Wochenende reiste die 1. Tischtennis-Herrenmannschaft zum starken Aufsteiger TTC Grün-Weiss Kirn. Aufgrund des kurzfristigen Ausfalls von Andreas Wilhelm und Martin Müller wurden Sebastian Biefel und Julian Witte als Ersatzspieler eingesetzt. In den Doppeln gelang nach einigen Umstellungen immerhin durch Hoppe/Korneli ein Punkt. In den Einzeln lief es dagegen fast wie erwartet. Im vorderen Paarkreuz konnte Manuel Lohmann, der angeschlagen in die Partie ging, mit einem Sieg auftrumpfen. Im mittleren Paarkreuz hielt Till Korneli sehr gut dagegen, musste ich aber leider in beiden Einzeln knapp im 5. Satz geschlagen geben. Erfreulich war der Sieg von Ersatzmann Sebastian Biefel, der sein Einzel klar mit 3:0 gewann. Am Ende stand eine 3:9 Niederlage zu buche, die in Bestbesetzung durchaus auch mit einem Sieg hätte enden können. In den nächsten drei Spielen tritt man erneut auswärts an und hofft etwas zählbares mit nach Buchholz nehmen zu können.

 

Tischtennis-Jugendmannschaft des SSV Buchholz startet erfolgreich in die 2. Rheinlandliga

Am vergangenen Wochenende wurde es für die Jugendmannschaft des SSV Buchholz ernst. Die ersten beiden Spiele in der 2. Rheinlandliga standen an. Gespielt wurde in Oppenhausen gegen den Lokalrivalen SV Eintracht Oppenhausen sowie gegen den TuS Neuerkirch/Külz.

Im ersten Spiel traf man auf Mitaufsteiger Neuerkirch/Külz. In den Doppeln wurden die Punkte geteilt. Für Buchholz waren Michow/Scherer erfolgreich. In den Einzeln ging es über die volle Distanz, das bedeutete für jeden Spieler drei Einzel. Boschko Michow und Tobias Scherer gelang jeweils ein Sieg, Jeremy Gipp gewann zwei Spiele und Matchwinner Tobias Duhr gewann alle drei Spiele zum denkbar knappen 8:6 Sieg für Buchholz. Entscheidend war der 3. Sieg von Tobias Duhr, dass er im 5. Satz knapp mit 18:16 für sich entschied.

Gegen den zweiten Gegner und Gastgeber Oppenhausen wurde es das erwartet schwere Spiel. In den Doppeln wurden erneut die Punkte geteilt. Diesmal waren Gipp/Duhr für Buchholz erfolgreich. In den Einzeln gewann Boschko Michow ein Spiel und Tobias Scherer zwei Spiele. Am Ende hieß es 8:4 für Oppenhausen.

Insgesamt ist der Mannschaft in der starken 2. Rheinlandliga ein respektabler Auftakt gelungen. Sehr erfreulich war, dass einige Zuschauer aus Buchholzer die Mannschaft bei den Spielen unterstützt haben. Mit einem Sieg und einer Niederlage steht man im Mittelfeld der Tabelle. In 14 Tagen spielt man in Kirn gegen die Gastgeber TTC Grün-Weiß Kirn und den TuS Mandel.

 

Spitzenspiel der 3. Tischtennis-Herrenmannschaft in Buchholz

Am Samstag den 02.02.2019, kam es zum Spitzenspiel der 2. Kreisklasse. Es empfing der SSV Buchholz III den Tabellenführer TTV Pleizenhausen II.

Buchholz der Tabellen Zweite, wollte sich für die 0:9 Hinspiel-Niederlage revanchieren. Nach den Doppeln führten die Gastgeber mit 2:1. Hörth/Schneider und Haas/Lelgemann holten die ersten beiden Punkte. Im vorderen Paarkreuz wurden die Punkte geteilt. Während Michael Hörth gewann, musste Martin Haas sich geschlagen geben. In der Mitte, gingen beide Spiele an die Gäste, wobei Mannschaftsführer Torsten Schneider sehr unglücklich im 5. Satz 9:11 verlor. Der Gast aus Pleizenhausen ging mit 4:3 in Führung. Nach dieser Niederlage wendete sich das Blatt. Die nächsten vier Begegnungen gingen alle an den SSV. Lelgemann, Melchert, Hörth und Haas brachten die Buchholzer mit 7:4 in Führung. Pleizenhausen konnte nochmal auf 5:7 heran kommen, ehe Michow und Lelgemann mit ihren Siegen den Deckel drauf machen konnten. Der SSV Buchholz III gewann letztlich mit 9:5. Revanche geglückt.

Das nächste Spiel bestreitet die Mannschaft am 07.02.2019 um 20.00 Uhr im Pokal in Oppenhausen.

Das nächste Meisterschaftsspiel findet am 09.02.2019 um 19.00 Uhr in Beltheim statt.

 

1. Tischtennis-Herrenmannschaft des SSV Buchholz startet mit zwei Niederlagen in die Saison

Die ersten beiden Saisonspiele der 1. Tischtennismannschaft des SSV Buchholz endeten mit Niederlagen. Gegen die möglichen Aufstiegskandidaten, die SG VfL Kreuznach/Rüdesheim und den SV Beltheim, war nichts auszurichten.

Gegen Kreuznach/Rüdesheim gelangen bei der 9:4 Niederlage die Punkte durch das Doppel Lohmann/Wilhelm sowie im Einzel durch Manuel Lohmann (2) und Andreas Wilhelm.

Ähnlich verlief das Heimspiel gegen den SV Beltheim. Hier waren das Doppel Lohmann/Biefel sowie im Einzel Andreas Wilhelm und Timo Hoppe erfolgreich. Das Ergebnis lautete 9:3 für Beltheim. Insgesamt verkaufte man sich aber trotzdem sehr gut. Drei Spiele wurden erst im 5. Satz verloren, so dass sich durchaus ein knapperes Ergebnis hätte ergeben können.

In der kommenden Woche hofft die Mannschaft beim TTC Laubenheim etwas zählbares mit nach Hause zu nehmen.

 

Tischtennis-Jugendmannschaft des SSV Buchholz qualifiziert sich für die 2. Rheinlandliga

Mit einem deutlichen 8:2 Erfolg gegen den VfR Simmern II schloss die Tischtennis-Jugendmannschaft des SSV Buchholz die 1. Bezirksliga Süd als Tabellenerster ab. Mit insgesamt 5 Siegen und einem Unentschieden qualifizierte sich die Mannschaft erstmals für die 2. Rheinlandliga. Dort trifft man im neuen Jahr u.a. im Lokalderby auf die Jugend des SV Eintracht Oppenhausen aber auch auf Mannschaften aus Trier und Kirn. Für den SSV spielten in der erfolgreichen Runde Boschko Michow, Jeremy Gipp, Tobias Scherer und Tobias Duhr, als Ersatzspieler stehen David Schulz, Jonas Daum und Daniel Schulz bereit.

 

Auch aus den Seniorenmannschaften gibt es einiges zu berichten. Die 1. Herrenmannschaft findet sich leider aktuell nach einigen verletzungs- und berufsbedingten Ausfällen auf dem letzten Tabellenplatz der 1. Bezirksliga wieder. Für die Rückrunde hat sich die Mannschaft nochmal einiges vorgenommen. Um das Saisonziel Klassenerhalt noch zu schaffen, müssten aber auch die direkten Konkurrenten einige Punkte liegen lassen. Für den SSV spielten Manuel Lohmann, Andreas Wilhelm, Martin Müller, Timo Hoppe, Till Korneli, Christopher George und Thomas Goldberg sowie die Spieler der 2. und 3. Herrenmannschaften als Ersatzspieler.

 

Die 2. Herrenmannschaft hat sich in ihrer zweiten Saison in der sehr ausgeglichenen Kreisliga etabliert. Nach dem hart umkämpften Klassenerhalt in der letzten Saison belegt die Mannschaft um Kapitän Sebastian Biefel überraschend den 3. Tabellenplatz. Für Buchholz spielten Sebastian Biefel, Julian Peter, Dimitrij Malz, Julian Witte, Michael Kohns und David Weber.

 

In der 2. Kreisklasse kämpft die 3. Herrenmannschaft aktuell um den direkten Aufstieg in die 1. Kreisklasse. Mit nur einer Niederlage in zehn Saisonspielen hat man nach Abschluss der Hinrunde vier Punkte immerhin Vorsprung vor der Konkurrenz. Erfreulich ist auch, dass man mit Boschko Michow einen weiteren Jugendspieler fest in die Mannschaft einbauen konnte. Für den SSV spielten: Michael Hörth, Martin Haas, Philipp Müller, Torsten Schneider, Milovan Obradovic, Werner Küpper, Mike Lelgemann, Nicolas Melchert, Boschko Michow und Rolf Hunz.

 

Erfolgreicher Saisonauftakt für die Tischtennis-Abteilung des SSV Buchholz

Bereits am letzten Wochenende startete die 1. Tischtennis-Herrenmannschaft mit einem Auswärtsspiel in Beltheim in die neue Saison. In diese geht der SSV Buchholz wie im vergangenen Jahr mit drei Herrenmannschaften in der 1. Bezirksliga, der Kreisliga und der 2. Kreisklasse sowie einer Jugendmannschaft in der Bezirksliga. In der letzten Saison konnten alle Teams als Aufsteiger ihre Klasse halten,

was einen riesigen Erfolg darstellte.

Personell muss die 1. Mannschaft leider auf Tony Tran verzichten, der sich berufsbedingt wieder seinem Heimatverein in Baden-Württemberg anschloss. Dafür hat die Mannschaft mit Martin Müller nach überstandener Verletzungspause praktisch einen Neuzugang. Im Spiel in Beltheim – das mit Sonja Lauf einen starken Neuzugang zu verzeichnen hatte – ging man von einer knappen Partie aus, schließlich endeten in der letzten Saison beide Spiele 8:8 Unentschieden. In den Doppeln hielten die Buchholzer stark dagegen. Lohmann/Wilhelm und Hoppe/Korneli sicherten eine 2:1 Führung. Doch die Gastgeber hielten mit vier Siegen im vorderen Paarkreuz dagegen. Im mittleren Paarkreuz gewannen Martin Müller und Timo Hoppe je einen Punkt für Buchholz, wobei Martin Müller ein Spiel knapp im 5. Satz mit 10:12 verlor. Till Korneli spielte im hinteren Paarkreuz stark auf und gewann beide Spiele. Mit nur einem Sieg von Thomas Goldberg wäre ein Punktgewinn für Buchholz im Schlussdoppel möglich gewesen, doch auch er verlor ein Spiel knapp mit 10:12 im 5. Satz, so dass die 6:9 Niederlage zum Saisonauftakt feststand. Im nächsten Spiel reist man zum starken Aufsteiger nach Kirn.

Besser machte es die 2. Tischtennis-Herrenmannschaft im Derby gegen die TG Boppard, die ersatzgeschwächt in die Partie ging. In den Doppeln ging man durch Biefel/Malz und Peter/Kohns mit 2:1 in Führung. Das vordere Paarkreuz um Julian Peter und Sebastian Biefel gewann jeweils ein Spiel, Dimitrij Malz (2) und Julian Witte gewannen drei Spiele. Nach zwei Siegen von David Weber im hinteren Paarkreuz war der 9:6 Erfolg perfekt und zwei wichtige Zähler im Abstiegskampf eingesammelt.

Die 3. Tischtennis-Herrenmannschaft empfing zum Auftakt den TTV Pleizenhausen III. In den Doppeln konnten nur Hörth/Schneider mit einem 3:0 Sieg überzeugen. Im Einzel lief es besser. Michael Hörth (2), Martin Haas (2), Torsten Schneider, Milovan Obradovic und Mike Lelgemann gewannen ihre Spiele zum 9:4 Erfolg.

Die Jugendmannschaft empfängt im ersten Saisonspiel am kommenden Samstag den TuS Neuerkirch/Külz.

Am letzten Wochenende nahm die Abteilung an der diesjährigen Einzelrangliste der Region Rhein-Hunsrück teil. Mit sieben von insgesamt 26 Spielern stellte man neben dem Gastgeber TuS Sohren die meisten Teilnehmer. In der D-Klasse sicherte sich Torsten Schneider den 4. Platz und Mike Lelgemann den 6. Platz. In der C-Klasse belegte Julian Witte den 6. Rang. In der A/B-Klasse konnte Andreas Wilhelm den 3. Platz vor seinen Teamkollegen Timo Hoppe, Sebastian Biefel und Thomas Goldberg belegen.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© SSV Buchholz 1922 e.V.